Zwei G-Junioren-Mannschaften traten beim Kleinfeldturnier in Kalchreuth an. Für einige Kinder war es das erste Turnier. Sie konnten aber von erfahrenen Spielern profitieren und belegten die Plätze zwei und drei. Jedes Kind nahm ganz stolz einen silbernen Pokal mit nach Hause.

Für die E2-Mannschaft ging es darum den Wanderpokal des 1.FC Kalchreuth zu verteidigen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit zwei Unentschieden, gelang dem Team endlich im 3. Spiel der erste Sieg. Im Nachbarschaftsderby lieferten beide Mannschaften ein gutes Spiel ab, welches mit einem gerechten 1:1 endete. Die weiteren Spiele gewannen die Jungs souverän ohne Gegentor. So durften unsere Jungs am Ende den Wanderpokal wieder mit nach Heroldsberg nehmen.

Als dritte Mannschaft in Kalchreuth konnte unsere C-Jugend ihre Saison mit dem Turniersieg abschließen. Die Mannschaft sicherte sich mit 4 Siegen und ohne ein einziges Gegentor mit 10:0 Toren souverän den Herbert-Saft-Pokal. Jetzt freut sich die Mannschaft auf die neue Saison als B-Jugend.

Mit einem 3. Platz erklomm die F2-Jugend beim Turnier von Tuspo Nürnberg das Siegertreppchen. Eine ausgiebige Vesperpause vor dem letzten Gruppenspiel – 10 Wienerle, 15 Pfefferbeißer und etliche Brezen wurden von der hungrigen Spielermeute vertilgt – verhinderte am Ende eine bessere Platzierung. Bei rund 30 Grad und vollem Bauch war der Bewegungsapparat der Nachwuchskicker etwas eingeschränkt. Stolz über Platz 3 und einer Medaille im Gepäck, ging es zurück nach Heroldsberg.

Die D2-Jugend stellte sich beim Sommerturnier der JFG Wendelstein sechs Mannschaften entgegen. Mit 13 Punkten auf ihrem Konto und noch ohne Gegentor traten sie im letzten Spiel gegen den schärfsten Konkurrenten, gegen den SV Wacker Nürnberg an, der für den Turniersieg drei Punkte brauchte. Die Heroldsberger Fußballkids schlugen sich wacker und konnten mit einem 0:0 das Spiel und damit auch den Turniersieg ungeschlagen und ohne Gegentor für sich entscheiden.

Nachdem unsere D1-Jugend die sicher geglaubte Meisterschaft in der Rückrunde verpatzte, ließ die Mannschaft im Laufe des Tritthart Pokals keinen Zweifel daran, dass sie zu den Besten U13 Mannschaften im Landkreis gehört und zog sicher ins Finale ein. Im Endspiel traten die Jungs selbstbewusst gegen Baiersdorfer SV an, den Aufsteiger in die Bezirksoberliga. Dem Druck, den der Gegner von Anfang an machte, hielt die Mannschaft aber Stand und holte sich letztendlich gegen einen gefährlichen und fairen Gegner verdient den Pokal.

         

Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaften.

Am Heroldsberger Straßenfest am 22.07.17 „kämpfen“ diesmal alle Heroldsberger Fußballer für bessere Trainings- und Spielbedingungen. Gemeinsam hoffen sie auf viele Fußballfreunde, die bei der Finanzierung ihres Projektes „Kunstrasenplatz“ mithelfen.

Hier KLICK zum Kunstrasenplatz

Aktuelle Termine / Sportplatz

25. Nov 2017
14:30 Uhr
C-Jugend gg. 1.SC Feucht II




Der Tuspo Heroldsberg dankt seinen Sponsoren für die Unterstützung... smile