Samstag, 07.10.2017

Die Damen scheitern nicht am Gegner, sondern an sich selbst...
Die Heroldsbergerinnen verlieren das erste Spiel der Saison 17/18 beim Post SV Nürnberg mit 22:17 (14:10).

Hoch motiviert starteten die Tuspo Damen in die Partie. Kerstin Dummert erzielte die ersten drei Tore in Folge und Sandra Dummert netzte sogar zur 2:4 Führung ein. Danach steigerte sich aber der Post SV und die erste Viertelstunde verlief sehr ausgeglichen. Leider folgte ein Bruch im Heroldsberger Spiel. Abstimmungsprobleme im Mittelblock, Unkonzentriertheiten im Spielaufbau und eine mangelnde Chancenverwertung ermöglichten den Gegnern sich in der 26. Minute mit sechs Toren zum 14:8 abzusetzen. Ellena von Papp und Alicia Heckel verkürzten zur Halbzeit noch auf 14:10. Die Ansprache vom Trainerduo Silja Kreuzer und Angelika Falk war klar: Deutlich weniger Fehler machen und sich wieder etwas zutrauen. Die Abwehrleistung sollte verbessert und im Angriff aus dem Rückraum geworfen werden. Leider wurde dies nicht ganz umgesetzt. Die Abwehr stand zwar stabiler und konnte damit Lena Falkner, die wieder eine gute Leistung im Tor zeigte, besser unterstützen, doch das Angriffsspiel sowie die Chancenverwertung waren unterirdisch. Die Heroldsbergerinnen erzielten in der zweiten Hälfte lediglich sieben Tore. In Unterzahl wurde zu schnell abgeschlossen und mehrere technische Fehler der Gäste bestraften die Post Damen sofort mit Gegenstößen. Der Plan, den aufstiegsfavorisierten Post SV, spürbar zu ärgern, ging leider nicht auf. Das lag aber nicht an der Leistung der Gegner, sondern einzig und allein an der eigenen Vorstellung.

Am kommenden Samstag haben die Tuspo-Mädels die Gelegenheit im Heimspiel gegen die Mannschaft aus Zirndorf die nächsten zwei Punkte zu holen.

Lena Falkner (Tor); Maren Kernstock, Sabine Ehler, Lea Lehmann, Christina Bittner (1), Sandra Dummert (1), Ellena von Papp (1), Alicia Heckel (3), Stefanie Höcht (2/1), Tiffany Heydrich (2), Kerstin Dummert (7/3), Silja Kreuzer

 

Hier KLICK zum Kunstrasenplatz

Termine Handball

29. Okt 2017
15:00 Uhr
wB – SpVgg Altenerding (in Heroldsberg)
29. Okt 2017
16:00 Uhr
HSG I – MTV Stadeln (in Lauf-Haberloh)
29. Okt 2017
18:00 Uhr
HSG II – HG Zirndorf (in Lauf-Haberloh)
04. Nov 2017
13:15 Uhr
mB – TSV Neustadt (in Heroldsberg)
04. Nov 2017
15:00 Uhr
Damen – HG/HSC Fürth (in Heroldsberg)



Der Tuspo Heroldsberg dankt seinen Sponsoren für die Unterstützung... smile