Aktuelles vom Tuspo Heroldsberg

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes können wir den Sportbetrieb leider auch in 2021 noch nicht wieder starten. Unser Sportgelände am Sportplatzweg bleibt, wie auch die Gründlachhalle, bis zu einer Änderung der Vorgaben weiterhin gesperrt.  

Das Geschäftszimmer ist montags in der Zeit 11:00 - 12:30 Uhr telefonisch unter 0911/5181349 erreichbar. Wir bitten, zur Reduzierung von Kontakten, Ihre Anliegen bevorzugt telefonisch oder per Mail an tuspo.heroldsberg@t-online.de vorzubringen. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. In dringenden Fällen nutzen Sie bitte, je nach Thema die weiteren Kontaktdaten auf unserer Homepage. Vielen Dank.
15.01.2021

Das Tuspo-Jahr 2020 war ein Jahr geprägt von der „Corona-Pandemie“, die dem gesamten Verein einiges abverlangt hat. Keiner von uns konnte Anfang des Jahres mit dieser Entwicklung rechnen.

Im Januar stand die Jahresplanung an: Jahreshauptversammlung im März, Teilnahme am Familientag im Mai, Straßenfest im Juli und natürlich der Stand am Heroldsberger Adventsmarkt. Es sollte anders kommen. In seiner zweiten Sitzung am 12. März, beschloss der Vereinsrat auf Empfehlung einiger Sportverbände, zum Schutz der Mitglieder, den Sportbetrieb vorerst für vier Wochen einzustellen und die Sportanlage zu schließen. Während die Tennisabteilung mit ca. dreiwöchiger Verspätung Mitte Mai ihre Plätze wieder öffnen konnte, mussten andere Sportarten bis Ende Juli – Anfang August auf das Startzeichen warten oder durften, wie unsere Budo-Abteilung, den Sportbetrieb bis heute nicht wieder aufnehmen.

Leider war auch der Wiedereinstieg in den Trainings- und Spielbetrieb nicht so einfach. Es mussten Hygienekonzepte, teils sehr kurzfristig, erstellt werden. Für die Fußballabteilung stellte der Verband seinen Vereinen erst am Abend vor dem ersten Spieltag ein Musterkonzept zur Verfügung. Auch die Technik funktionierte nicht einwandfrei. Schwierig und teilweise nicht nachvollziehbar, waren die unterschiedlichen Vorgaben der einzelnen Verbände. Desinfektionsmittel wurden angeschafft und Teilnehmerlisten erstellt. Unsere Konzepte haben sich bewährt und es gab keine Ansteckung mit Covid 19 während des Sportbetriebs beim Tuspo.

Schwer hat es auch unsere Pächterfamilie Zaganas, die nach der Übernahme unserer Sportgaststätte im Januar nach zwei Monaten erst einmal wieder schließen mussten. Nach der Öffnung im Sommer folgte nun der zweite Lockdown. Seit November darf das leckere Essen nur noch abgeholt werden. Es freut uns, dass das Angebot gut angenommen wird. Bitte haltet Ihnen weiterhin die Treue.

Im Oktober haben wir in einem Arbeitsdienst die Pflanzbeete von altem Holz, Unkraut und Laub befreit und die Vorarbeiten für eine Parkplatzbeleuchtung erledigt. Einige fleißige Mitglieder aus der Fußballabteilung haben etliche Stunden ihrer Freizeit geopfert, um zu baggern, zu schaufeln und zu pflastern und eine Verkaufshütte - finanziert aus den Turniereinnahmen im Januar - aufzustellen. Wir hoffen, dass wir die Hütte im Frühjahr, sofern ein Saisonstart möglich ist, in Betrieb nehmen und leckeren Kuchen anbieten können.

Nun steht seit November der gesamte Sportbetrieb wieder still und keiner weiß, wann und wie es weitergehen kann. Umso mehr geht unser besonderer Dank in diesem Jahr an unsere Mitglieder, die uns trotz der außerordentlichen Situation und der ausgefallenen Trainingseinheiten, weiterhin die Treue halten und den Verein am Leben erhalten. Diese Zeit zeigt uns, wie wichtig Sport und Bewegung, gerade auch für Kinder und Jugendliche ist.

Danke an alle, die uns 2020 unterstützt haben, an alle Mitglieder, Mitarbeiter, Trainer, Übungsleiter und ehrenamtliche Helfer des Vereins. Alle zusammen halten diesen schönen Verein mit am Leben.

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des Tuspo Heroldsberg, die Vorstandschaft wünscht allen ein gutes Neues Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Das Tuspo-Jahr 2019 geht langsam dem Ende entgegen. Es war ein Jahr voller Emotionen, ein Jahr mit vielen Ereignissen, welches uns gezeigt hat, wie wichtig Zusammenhalt in einer Gemeinschaft ist.

Sportlich gesehen, können wir auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Unsere Handballdamen spielen wieder Landesliga, die Basketballerinnen haben es geschafft, weiter im Rennen zu bleiben und die Basketballherren haben sich mit Neuzugängen auch verstärkt, während der Jugendbereich immer mehr wächst. Die Volleyballer spielen in zwei Freizeitmannschaften und haben dieses Jahr den Beachplatz wieder mit neuem Sand aufgefüllt.

Beim Budo legen sich Groß und Klein auf die Matten und in der Tischtennisabteilung sind drei Herren- und eine Damenmannschaft im Spielbetrieb und freuen sich, wie alle anderen Abteilungen auch, neue Mitglieder in ihren Reihen aufzunehmen.

Unsere Tennisabteilung bietet wieder eine Tennisschule an, in der man drei Mal zum Probetraining kommen kann, bevor man sich für eine Mitgliedschaft im Verein entscheidet. Beim Turnen geht es immer rund. Da sind aber auch Übungsleiter zum Schnuppern gern gesehen, die sich vorstellen können, regelmäßig auch andere für den Sport zu begeistern.

Während die U15-Fußballer den Aufstieg in die Kreisklasse geschafft haben, hat sich die U19 den Aufstieg in die Kreisliga gesichert. Viele kleine Fußballer hatten bei der 150-Jahr-Feier der Heroldsberger Feuerwehr die Ehre, für andere Vereine beim großen Umzug die Vereinstafeln zu tragen.

Höhepunkt 2019 war sicherlich im Oktober die Einweihung des neu erbauten Kunstrasenplatzes, ein Wochenende im Zeichen des Sports und des Zusammenhalts. Ein großer Dank geht an die vielen Helfer, Unterstützer und die zahlreichen Spender, die zur Realisierung dieses Großprojektes beigetragen haben.

 

          

Unser Dank geht an alle, die uns 2019 unterstützt haben, an alle Mitglieder, Mitarbeiter, Trainer, Übungsleiter und ehrenamtliche Helfer des Vereins. Eure Tatkraft, Euer Einsatz, Eure Ideen und auch die erhaltenen Spenden halten diesen schönen Verein mit am Leben.

 

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des Tuspo Heroldsberg,

die Vorstandschaft wünscht Euch allen besinnliche Feiertage, ein frohes Weihnachtsfest

und ein gutes gesundes Neues Jahr 2020


 

Liebe Mitglieder,

sind Sie umgezogen oder hat sich Ihre Bankverbindung geändert? Bitte verständigen Sie umgehend die Geschäftsstelle des Tuspo Heroldsberg. Sie sparen uns damit viel Arbeit und Kosten. Vielen Dank im Voraus.

Damit auch für 2020 der ermäßigte Beitrag für Schüler, Studenten und Auszubildende über 18 Jahre berechnet werden kann, müssen die entsprechenden Nachweise (auch wenn sie für 2019 vorgelegt wurden) bis spätestens 30.11.2019 dem Verein vorliegen. Bitte senden Sie diese an die Vereinsadresse.

Sollte bis zu diesem Termin kein Nachweis eingegangen sein, wird für 2020 der Erwachsenenbeitrag fällig. Eine Rückerstattung des Beitrages ist nicht möglich.

Die Vorstandschaft

 

Wie es bei der Theatergruppe Heroldsberg guter Brauch ist, spendet sie regelmäßig aus den Einnahmen der jährlichen Veranstaltungen. Diesmal durften sich zwei Förderer unserer Tuspo-Sportler über
jeweils 350 € freuen und sagten auch im Namen der Spieler HERZLICHEN DANK!

Margit Solfrank, 1.Vorstand Förderkreis Handball nahm voller Freude den Spendenscheck vom Vorstand der Theatergruppe, Peter Basel, entgegen. Das Geld ist bereits verplant, davon werden die notwendigen Bälle für die Minis angeschafft. Der Zuwachs dort ist so groß, dass die vorhandenen Bälle nicht mehr für alle Teilnehmer reichen. Tummeln sich doch teilweise bis zu 60 Kinder in der Halle.

v.l.:Kerstin Kellner (TGH), Klaus Pürstinger (TGH), Margit Solfrank (Vorstand Förderkreis Handball), Peter Basel (Vorstand TGH), Heinrich Ferschmann (Vorstand Fußball Förderverein)

Heinrich Ferschmann, 1. Vorstand des Fußball Fördervereins Heroldsberg e.V. strahlte ebenso bei der Scheckübergabe auf dem Fußballplatz des Tuspo Heroldsberg. Das Geld wird für notwendige Anschaffungen unserer Fußballer verwendet.

Hier die großzügigen Spender mit der U15-Mannschaft, die den Aufstieg in die Kreisklasse geschafft haben.

 

Hier KLICK zum Kunstrasenplatz

Aktuelle Termine / Sportplatz

Keine Termine



Der Tuspo Heroldsberg dankt seinen Sponsoren für die Unterstützung... smile