Aktuelles vom Tuspo Heroldsberg

Liebe Vereinsmitglieder vom Tuspo Heroldsberg, lieber Vorstand und Vereinsrat,  liebe Trainerinnen und Trainer aller Sportarten, liebe Betreuerinnen und Betreuer, lieber 1. FC Nürnberg und alle befreundeten Vereine aus der nahen und fernen Umgebung,  

wir möchten uns auf diesem Wege, im Namen der Familien Ballmann, Much und Wilke bei Euch und Ihnen allen für die große Anteilnahme am Tod von Frederik und Luca bedanken. Viele haben uns Emails, Nachrichten, Karten, Kränze und einiges mehr in der für uns schwierigsten Phase unseres Lebens zukommen lassen. 

Danke auch an alle diejenigen, die bei der Beerdigung der beiden Freunde mit und bei uns waren und/oder im Sinne unserer verstorbenen Jungen, die über viele Jahre in unserem Verein Fußball gespielt haben, eine Spende für das Kunstrasenprojekt des Tuspo Heroldsberg überwiesen haben. Viele haben in den Mannschaften gesammelt, Spieler haben ihr Taschengeld gegeben und viele liebe Menschen aus nah und fern haben dieses Projekt unterstützt. 

Die Familien waren sofort davon überzeugt, dass dies absolut im Sinne der beiden Verstorbenen gewesen wäre, beide hatten sich als begeisterte Fußballer in der jetzigen A-Jugend schon sehr auf diesen gefreut, wie auch viele andere Fußballer im Verein. 

Die, auch von uns in dieser Dimension nicht erwartete, überwältigende Anteilnahme können wir immer noch kaum in Worte fassen! Es ist schön zu sehen, dass wir in schwierigen Zeiten zusammenrücken und uns gegenseitig unterstützen. Die Zeichen des Miteinanders und der Empathie sind ja immer noch in unserer Marktgemeinde Heroldsberg zu sehen und vor allen Dingen zu spüren. 

So bleibt es an uns allen, diesen gemeinsamen Geist weiterzuleben und zu tragen und Frederik und Luca in unseren Herzen zu bewahren. Herzlichen Dank dafür an Euch und Sie alle! 

Viele Grüße,

Björn Wilke und Georg Ballmann (stellvertretend für alle Familienmitglieder)

 

In der letzten Vereinsratssitzung des Jahres 2018 bedankte sich 1.Vorstand Stefanie Piegert beim scheidenden Schatzmeister Peter Mathes. Er hat das Amt während der umfangreichen Umbaumaßnahmen im Sportheim übernommen und musste gleich die Ärmel hochkrempeln und mit der Arbeit als Finanzverwalter loslegen. Es war nicht immer einfach, wenn die eine oder andere Investition anstand oder die verschiedenen Abteilungen Geld ausgeben wollten/mussten. Da hörten sie öfter mal "Das geht nicht!". Nach Diskussionen und Abwägungen von pro und contra fand man zu guter Letzt immer eine Lösung, mit der alle leben konnten.

Peter sah auch Dinge, die über sein Aufgabenbereich hinausgingen und packte oft auch selbst mit an. Er rief das Juni-Feuer wieder ins Leben, da ihm eine Vereinsgemeinschaft sehr am Herzen lag.

Der Tuspo bedankt sich bei Peter Mathes für die jahrelange gute Arbeit und sein Engagement für den Verein und seine Mitglieder. Wir wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute und Gesundheit und noch viele schöne Jahre zusammen mit seiner Frau, im Unruhestand.

EINLADUNG

zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des TUSPO Heroldsberg

Freitag, 15. September 2017, Beginn 19.30 Uhr

im Sportheim TUSPO Heroldsberg.

Tagesordnung:   

Kunstrasenplatz

  • Vorstellung des Projekts durch Ingenieurbüro Baumann

  • Finanzierung (Beratung durch Herrn Fellermeier, BLSV)

  • Diskussion

  • Beschluss

Stefanie Piegert
(1. Vorstand)

Nachruf

Für unser langjähriges Mitglied Dr. Jörg Robra, der am 15.11.2018 verstarb.

Bereits im Jahr 1978 trat Herr Dr. Robra im Alter von 35 Jahren in die Tischtennis-Abteilung ein, wo er bis zu seinem Lebensende aktives Mitglied war. Für 40-jährige Aktivität wurde ihm vom Bayerischen Tischtennis Verband die Leistungsnadel verliehen. Als Mitglied des Vergnügungsausschusses konnte er seine Sportfreunde mit so mancher Weinfahrt begeistern.

Herr Dr. Robra hielt dem Verein all die Jahre die Treue. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Turn- und Sportverein Heroldsberg – Vorstandschaft und Tischtennis-Abteilung

 

Nachruf

für unser Mitglied Herbert Heckel, der am  26.06.2017 verstarb. Herr Heckel trat am 1.9.1961 im Alter von 25 Jahren in den Tuspo ein. Herbert Heckel hielt uns all die Jahre die Treue. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Turn-und Sportverein Heroldsberg - Die Vorstandschaft

 

Hier KLICK zum Kunstrasenplatz

Aktuelle Termine / Sportplatz

Keine Termine



Der Tuspo Heroldsberg dankt seinen Sponsoren für die Unterstützung... smile